Facebook Flickr Twitter Tripadvisor

Toskana Rundreise - Toskana Reisen und Sehenswürdigkeiten

Castellare di Tonda organisiert  in Toskana Rundreise zu Führungen nach Florenz, Siena, Monteriggioni, Pisa und Lucca.

Toskana wandern - Touristische Routen

Die günstige Lage der Domaine erlaubt es Ihnen, Touren und Ausflüge mit Ihrem eigenen Fahrzeug zu machen, um alle kunsthistorisch und kulturell interessanten Orte zu erreichen

SAN GIMINIANO (20 Km)

Ein sehr pittoreskes, vollständig erhaltenes, mittelalterliches Dorf. Für San Giminiano sind zahlreiche Türme, Monumente und Kunstschätze charakteristisch, die es zu einem der repräsentativsten Orte der Toskana machen.

CELLOLE (15 Km)

In geringer Entfernung von San Giminiano befindet sich im Innern des befestigten Örtchen Collemuccioli die alte romanische Kirche von Pieve di Santa Maria Assunta. Die zahlreichen etruskischen Gräber um das Dorf sind sehenswert.

VOLTERRA (20 Km)

Die geschichtsträchtige Bergstadt, die die zum Meer abfallenden Täler Valdelsa und Val di Cecina dominiert, beherbergt bedeutende Ateliers für Alabaster. 
Die Stadt rühmt sich zahlreicher bemerkenswerter Denkmäler, Kunst- und Archäologiesammlungen.

CERTALDO (10 Km)

Geburtsstadt von Giovanni Boccaccio, Landwirtschafts- und Industriezentrum von Valdelsa, besitzt die Stadt zahlreiche Gebäude von geschichtlichem und künstlerischem Interesse. Der typisch mittelalterliche Ortskern beherbergt das Haus Boccaccios und den Palazzo Pretorio, die zu besichtigen sind.

CASTELFIORENTINO (10 Km)

Kleine alte Stadt, in der man die Spuren der Vergangenheit beim Spaziergang durch die Straßen entdecken kann. Auch können zahlreiche religiöse Sehenswürdigkeiten besucht werden.

MONTAIONE (2 Km)

Kleine Ortschaft, reich an Geschichte und Legenden, besitzt zahlreiche Orte von historischem und künstlerischem Interesse, unter ihnen das Palais Pretorio, die Kirche San Regolo und den römischen Brunnen, um nur einige zu nennen.

SAN MINIATO (20 Km)

Das historische Zentrum, gelegen in strategischer Position auf drei Hügeln, die die Ebene des Arno überragen. Im Mittelalter war die Stadt im Besitz der imperialen Bischöfe. Zwischen dem Besuch einer Kirche und einem alten Palast vergessen Sie nicht die archäologische Sehenswürdigkeit von San Genesio zu erforschen.

FUCECCHIO (25 Km)

Das historische Zentrum mit dem befestigten Schloss, dem Fels und dem religiösen Komplex verdient einen Besuch. Die umliegende Landschaft ist geprägt durch die Hügel des Montellori und vor allem des Cerbaie  und seinen Sümpfen.
Die Abtei San Salvatore und das Colleg  San Giovanni Battista sind sehenswert. 

MONTESPERTOLI (25 Km)

Die alte Ortschaft, wenige Kilometern von Florenz entfernt, bietet zahlreiche Monumente, Naturdenkmäler und militärische und religiöse Architektur. Nicht zu versäumen: die Quelle Bolle im Ort Baccanano.

CERRETO GUIDI (30 Km)

Die kleine angenehme Gemeinde der Provinz Florenz erstreckt sich auf einem vorwiegend landwirtschaftlichen Gebiet mit Weinbau und Oliven.
Die Villa der Medici, die Pfarrei von San Leonardo mit dem Taufbecken Della Robbias und das Heiligtum von  San Liberata sind zu besichtigen.

EMPOLI (25 Km)

Das lachende und sonnige Städtchen bietet viele angenehme Sehenswürdigkeiten. Sie können das Kloster Sant'Andrea, dessen Museum, die Kirche Santo Stefano und in dem Ortsteil Santa Maria a Ripa die gleichnamige Kirche besichtigen.

MONTERAPPOLI

Ortsteil der Gemeinde Empoli, ist der Ort reich an Sehenswürdigkeiten wie die romanische Pfarrkirche San Giovanni oder die Kirche San Michele in Pontorme.

VINCI (30 Km)

Kleine Stadt von großem historischen Interesse durch bemerkenswerte religiöse, zivile und militärische Bauwerke. Sie können das Museum Vinciano, das Geburtshaus  Leonardo da Vincis in Anchiano und die Pfarrkirche Giovanni Battista in Sant'Ansano besuchen.

MONTELUPO (35 Km)

Das Dorf ist berühmt für die Produktion von Keramik- und Glaswaren. Wir empfehlen Ihnen, die Pfarrkirche von San Lorenzo und die Villa der Medici Ambrogiana zu besichtigen.

CAPRAIA E LIMITE ( 35 Km)

Kleine Gemeinde, hervorgegangen aus der Verbindung zweier unterschiedlicher Wohnorte, die sich in der Geschichte durch städtebaulich und territoriale Gestaltung unterscheiden. Wir empfehlen Ihnen den Besuch des Schlosses Capraia Fiorentina und der Kirche Santo Stefano.

Castellare di Tonda Mappe

View larger map »